Komplett modern –

die zeitgenössische Glas-Fassade im Detail

Eine gläserne Fassade lässt Wohnräume weiträumig wirken und bietet einen fließenden Übergang zwischen innen und außen. Sie lieben transparente Wände? In unserem Sortiment finden Sie Glasfassaden mit Tragwerken aus Aluminium oder Holz-Aluminium-Kombinationen. Die Fassaden bieten wir Ihnen als Pfosten-Riegel- oder Elementfassaden an.

Mit Pfosten-Riegel-Fassaden können ganze Wände gebaut werden, da sie große Lasten tragen können. Auch Fenster und Türen können hier problemlos eingebaut werden. Element- bzw. Vorhangfassaden sind hingegen aufwendiger und kostspieliger im Aufbau, überzeugen dafür aber durch ihre glatte Einheitlichkeit.

Was ermöglicht die Fassade?

Die Fassade eines Gebäudes vermittelt einen ersten Eindruck über die Bewohner oder die Mitarbeiter eines Unternehmens. Sie ist gleichzeitig Verbindung und Grenze zwischen dem Innen- und Außenraum. Vergleichbar mit der menschlichen Haut, reagiert die Fassade auf äußere Einflüsse und muss diese regulieren können. Ihre wesentliche Aufgabe ist es, den Bewohnern des Gebäudes behagliche Innenräume zu gewährleisten und den Energiehaushalt positiv zu beeinflussen.

Diese Aufgabe ist abhängig von den klimatischen Bedingungen, sodass die Auswahl und Ausführung von Fassaden abhängig von der geographischen Lage stark variieren kann.

Sie soll …

  1. Schutz vor Wind und Regen bieten, sowie vor Sonneneinstrahlung, Frost und Schadstoffen aus der Luft, Feuchtigkeit, Staub etc.
  2. einen wesentlichen Einfluss auf das Wohlbefinden und den Raumkomfort nehmen (innen)
  3. zur Identifikation der Bewohner mit dem Gebäude beitragen (außen)

Mit einer entsprechenden Dämmung sind Energieeinsparungen von bis zu 25-30 % möglich: Eine gute Fassadendämmung bietet neben der Dachdämmung das größte Potenzial, den Energiebedarf des Hauses zu senken.

Ein Fassadensystem ist nicht synonym zur Außenwand zu betrachten, es kann aber durchaus raumabschließend sein. Zum Beispiel kann eine Vorhangfassade aus Glas am Mauerwerk angebracht werden, sie ist dann aber nicht die Außenwand selbst. Weitere Fassadenelemente sind z.B. Fenster, Fensterbänke, Türen, die Dämmstoffe, Sockel, usw.

Eine Fassade, viele Möglichkeiten

Bei der Konstruktion von Fassaden werden folgende Aspekte unterschieden:

  1. Gestaltung
  2. Funktion (z.B. Medienfassade mit LED-Bildschirmen und Werbeanzeigen)
  3. Material (z.B. Glasfassade)
  4. Art der Konstruktion (z.B. Vorhangfassade, Pfosten-Riegel-System usw.)

Die Vorhangfassade

Sie ist eine Konstruktionsweise für Fassaden, die mittels einer Unterkonstruktion am Tragwerk des Bauwerks vorgehängt werden. Da die Unterkonstruktion am Tragwerk des Gebäudes befestigt wird, ist die Vorhangfassade selbsttragend und übernimmt keine weiteren statischen Lasten. Dadurch unterscheidet sie sich von der Pfosten-Riegel-Konstruktion. Bei einer Elementfassade / Vorhangfassade ist es meist möglich, eine zusätzliche Wärmedämmung anzubringen, sodass sehr gute U-Werte erreicht werden können.

Die Pfosten-Riegel-Fassade

Eine geschossübergreifende Fassade benötigt in der Regel eine besondere Rahmenkonstruktion aus Stahl-, Holz- oder Aluminiumprofilen. Dazu dient eine sogenannte Pfosten-Riegel-Konstruktion: Mit ihr lässt sich die Realisierung von jeglichen großflächigen Öffnungen und Fassadenflächen bewerkstelligen. Sie erlaubt große Glasflächen und kann manchmal sogar über schwierige Winkel gebaut werden. Dieses Bau-System hat sich für riesige Glasfassaden bewährt, die trotzdem filigran aussehen sollen.

Generell bestehen Pfosten-Riegel-Fassaden aus tragenden Profilen. Der Lastabtrag erfolgt über senkrechte Pfosten, an die horizontale Riegel angeschlossen sind. Die Füllungselemente werden durch horizontale und vertikale Pressleisten gehalten, die auf diesen Pfosten oder Riegeln aufgeschraubt sind.

Auf neuffer.de finden Sie eine enorme Vielfalt an Ausstattungsmöglichkeiten für Ihre Fassade. Diese bieten nicht nur individuelle Gestaltungsfreiheit, Sie profitieren auch von höchster Sicherheit bei Ihrem Auftrag – von der Entwicklung über die schnelle Lieferung bis hin zur fachkundigen Fertigstellung.
 

Material Gestaltung Vorteil
Glas  
  • Schräg gestellt
 
 
  • Bedruckt
  • Eingefärbt
  • zusätzlicher Sonnen- oder Schallschutz möglich
 
Aluminium  
  • Farben nach RAL-Palette möglich
  • Auch in matt
  • Holzoptik
  • Eloxierte / beschichtete Oberfläche
 
 
  • Witterungsbeständig
  • Langlebigkeit
  • Leicht
  • Filigrane Konstruktionen 
 
Holz  
  • Farben nach RAL-Palette möglich
  • Transparente Farben
  • Glanz-Veredelungen
  • Holzarten: Pinie, Eiche, Meranti, Eukalyptus, Lärche, Fichte
 
 
  • Warm
  • Lebendig
  • Nachhaltig
  • Gute Wärmedämmung
 

Moderne Glasfassaden – die Kunst der Durchsicht

Die Louvre-Pyramide in Paris, die Elbphilharmonie in Hamburg oder der Torre Agbar in Barcelona – riesige Glaskonstruktionen sind zu einer Königsdisziplin der modernen Architektur geworden. Fast jeder große Architekt wird früher oder später Projekte mit riesigem Glasbau ausführen. Zur Belohnung stehen ein hoher Lichteinfall und spektakuläre Aussichten von innen und außen.

Das Glas muss dafür von hoher Qualität sein und schlichte Eleganz wiederspiegeln.

Dieses außergewöhnliche Material steht für nachhaltige Güte und einzigartiges Design. Doch die wichtigste Voraussetzung ist der Einsatz eines Systems, das für jede Bausituation individuelle und zugleich wirtschaftliche Lösungen bietet.

Auf neuffer.de stehen wir Ihnen bei Glasbauprojekten gerne mit Rat und Tat zur Seite – unsere Glasfassaden stehen für Flexibilität, höchste technische Ansprüche und moderne Optik.

War diese Information für Sie hilfreich?
( 0 Bewertungen , Ø 0 )