Fensterbeschläge von Winkhaus

Qualität im Detail – Verlässliche Sicherheit am Fenster beginnt mit den Fensterbeschlägen

Beschläge von Winkhaus überzeugen durch hochwertiges Material sowie innovative und einfache Bedienung. Doch auch in der Qualität der Einzelteile stechen diese hochwertigen Produkte hervor. Fensterbeschläge verbinden den beweglichen Fensterflügel mit dem unbeweglichen Fensterrahmen und bestimmen, wie ein Fenster geöffnet und gesichert werden kann. Die Firma setzt daher auf eine Reihe unterschiedlicher gut durchdachter Beschläge, um eine große Auswahl an Fenstern mit verschiedenen Öffnungsmechanismen und Sicherheitssystemen bieten zu können.

Das umfangreiche Angebot hochwertiger Beschläge

Winkhaus bietet für Fenster vier unterschiedliche Arten an Beschlagsystemen an, welche sich in Material und Detail in weitere Untergruppen aufteilen. Damit kann die Firma gewährleisten, dass für jeden Fenstertyp – egal, ob aus Holz, Alu oder Kunststoff – die idealen Fensterbeschläge zum guten Preis zur Verfügung stehen.

Die unterschiedlichen Fensterbeschläge unterteilen sich dabei in folgende Gruppen:

  • Dreh-Kipp-Beschläge der activPilot und proPilot Serien
  • Parallelabstellbeschläge der activPilot Line
  • Drehbeschläge der easyPilot Serie
  • Schiebebeschläge der duoPort Line

Fensterbeschläge vom Typ Dreh-Kipp-Beschläge

Der Dreh-Kipp-Beschlag ermöglicht, dass das Fenster mit dem Fenstergriff wahlweise gekippt oder vollständig geöffnet werden kann. Dieser Beschlag wird in den Serien activPilot und proPilot angeboten, wobei beide Lines mit einer geringen Zahl an Bauteilen überzeugen – was die jeweiligen Produkte einfacher zu bedienen und weniger fehleranfällig macht. activPilot ist in verschiedenen Ausfertigungen für Produkte aus Holz, Alu und Kunststoff geeignet und kann, abhängig von der jeweiligen Serie, hohe Flügelgewichte stemmen. proPilot sticht dagegen besonders durch Flexibilität hervor und kann kundenorientiert mit verschiedenen Sicherungen, Schnappern und Lüftungen erweitert werden.

Parallelabstellbeschläge – stets gut durchgelüftet

Fensterbeschläge vom Typ Parallelabstellbeschlag können zusätzlich zur Dreh-Kipp-Öffnung auch „parallelabgestellt“ werden.
Der Fensterrahmen wird hierbei parallel zum Rahmen versetzt eingestellt, wodurch ein etwa 6 mm breiter Lüftungsspalt entsteht.

Das bedeutet ein sicheres und durchgehendes Lüften zu jeder Tageszeit. Besonders verbreitet sind diese Fensterbeschläge daher in Kindergärten, Seniorenheimen und Familienhäusern, wo Lüftung und Sicherheitstechnik kombiniert werden.

Fensterbeschläge sind mehr als nur Einzelteile. Ihre Funktionsweise und ihr Einbruchschutz definiert das gesamte Fenster.

Drehbeschläge – ein globaler Erfolgsschlager

Drehbeschläge von Winkhaus erfreuen sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit, da diese Fensterbeschläge Sicherheit und zugleich einfache Bedienbarkeit bieten und sich mit Leichtigkeit an landestypische Vorlieben anpassen lassen. So wird das easyPilot Soleil besonders gerne in Frankreich verwendet, während das easyPilot Care in den Niederlanden und das easyPilot Nordic in Skandinavien zum Verkaufserfolg wurden.

Je nach Serie kann das Fenstermodell nach innen und/oder außen gedreht werden und ermöglicht durch das flexible Baukastensystem besondere Einstellungen wie das Feststellen des Flügels in einer beliebigen Position. Einbruchshemmende Zusätze wie Schlösser für den Fenstergriff oder Verriegelungselemente aus Stahl sorgen für verlässliche Sicherheit an jedem Ort.

Viel Licht und Luft dank Schiebebeschlägen

Schiebebeschläge ermöglichen das einfache zur-Seite-Schieben des Fensters, ähnlich der Öffnungsbewegung einer Terrassentür. Damit können auch sehr große Fensterflügel kinderleicht zum Lüften und Pflegen geöffnet werden.

Diese Fensterbeschläge nehmen nur wenig Raum ein und können ein erstaunliches Gewicht tragen. Dem Traum von lichterfüllten und durchlüfteten Zimmern steht so fast nichts im Wege, denn dank dieser Technik können auch sehr große Fenster verbaut und bedient werden.

Ersatzteile immer zuverlässig auf Lager

Fensterbeschläge unterliegen wie alle Bestandteile einem zeit- und abnutzungsbedingten Verschleiß. Das Beschläge-Material kann durch Temperaturschwankungen, Witterung und Feuchtigkeit mit der Zeit angegriffen werden. Rostet der Beschlag, so ist die Gefahr groß, dass er beim Öffnen des Fensters schließlich bricht und das gesamte Modell teuer repariert werden muss.

Da Winkhaus ein extensives Ersatzteillager mit Einzelteilen wie Ecklager, Scherenlager oder Eckumlenkung unterhält, sind Ersatzteile für Fensterbeschläge dieses Herstellers besonders einfach zu bekommen, was die Instandhaltungs- und Reparaturkosten bei entsprechenden Fenstern zusätzlich verringert. Eine Investition in Produkte mit Beschlägen von Winkhaus erspart also langfristig Kosten und Mühen.

War diese Information für Sie hilfreich?
( 2 Bewertungen , Ø 5.00 )