Stilfenster in Neu- und Altbau


Speziell für den Denkmalschutz – das variable Holzfenster-Profil mit der stilvollen Optik

UW - Wert

≥ 1,16

Wer einmal einen Altbau renoviert hat, kennt das Problem: Die alten Holzfenster entsprechen längst nicht mehr dem Stand der Technik – von der Wärmedämmung gar nicht zu reden. Doch moderne Aluminium- oder Kunststoff-Fenster passen optisch oft schlecht ins Antlitz des ehrwürdigen Bauwerks. Aus diesem Grund haben wir uns mit dem Stilfenster den Anspruch gesetzt, modernste Wärmedämmung und Sicherheitselemente in eine klassische Holzfenster-Optik zu integrieren, um ästhetisch wie technisch ansprechende Optionen für den Denkmalschutz anzubieten.

Stilfenster mit Profil

  • Ehrwürdige Ästhetik durch Holzfenster-Profile mit holzgedeckter Aluminium-Regenschiene.
  • Wärmedämmende Verglasung mit gasgefüllten Isolierglasschichten in dauerelastischer Dichtungsmasse.
  • Komfortable Handhabung durch ActivPilot-Beschlag mit Stahlschließblechen, Flügel-Heber und Fehlbedienungssperre in gekipptem wie geöffnetem Zustand.
  • Zusätzliche Eckensicherung mit Schlitzzapfen und betonter V-Fuge.
  • Variable Bautiefe von 68 mm oder 78 mm.
  • Optionsvielfalt: verdeckt liegender Beschlag, Mittel- und Überschlagdichtung in beige, braun, grau oder weiß.
  • Große Profilauswahl: Kämpfer, Sohlbank, Wetterschenkel, profilierte Schlagleiste, Kapitell.
  • Detailierte Informationen zum Profil Stil IV 68 und Stil IV 78.

Die Optionsvielfalt Ihrer neuen Stilfenster

Um sicherzustellen, dass gerade im Bereich Denkmalschutz und Altbaurenovierung immer das zum Stil des Gebäudes am besten passende Fenster ausgewählt werden kann, steht bei Stilfenstern eine große Auswahl an Formoptionen bereit: Das klassische Kämpfer-Profil findet sich beispielsweise insbesondere bei älteren Gebäuden häufig. Beim Ersetzen alter Fenster kann hier die vom Architekten ursprünglich angedachte Optik erhalten werden.

Die edle Ästhetik von Stilfenstern mag zwar speziell für das Renovieren von Altbauten gedacht sein, passt jedoch auch hervorragend zu Neubauten.

Auch ein Kapitell am Profilsystem oder eine profilierte Schlagleiste kann eine besonders klassische Häuserästhetik unterstützen, während ein ausladender Wetterschenkel die Wahrscheinlichkeit von Wasserschäden im Altbau vermindern kann. Stilfenster-Profile überlassen die Wahl hier gänzlich Ihnen.

Die energetische Sanierung mit Holzfenstern

Fenster aus Holz haben generell sehr gute Wärmedämmeigenschaften: Mit der richtigen Verglasung ist der Werkstoff sogar eines der besten Materialien zum Türen- und Fensterbau. Und dank der gasgefüllten Mehrfachverglasung kann der Wärmedämmwert Ihres Altbaus durchaus merklich von der Montage von Stilfenstern profitieren.

Mit einem U-Wert von 1,16 (m2K) bei einer Bautiefe von 78 mm sind die Stilfenster-Profile aus Holz damit sogar gleichartigen Fenstern aus Kunststoff überlegen.

Sichere Produkte für denkmalgeschützte Häuser

Stilfenster bieten eine hervorragende Mischung aus der erhabenen Ästhetik von Holz in Verbindung mit modernsten Technologien zum Schutz alter Gebäude vor widrigen Wetterbedingungen. Als Fensterbauer bieten wir die edlen Fenstermodelle in verschiedenen Holzarten an. So finden Sie Produkte aus Lärche, Meranti, Eiche, Fichte oder Kiefer im Sortiment.

Darüber hinaus überzeugt die Linie durch eine breite Auswahl an optionalen Fenstersonderformen und erlaubt das Nachbilden der ursprünglichen Optik des Gebäudes. Stilfenster sind damit die hervorragende Fensterwahl für alle Altbauten.

War diese Information für Sie hilfreich?
(5 Bewertungen , Ø 4.4)

Senden Sie uns Ihre Anfrage
und erhalten Sie ein kostenloses Angebot innerhalb 48 Stunden.