Stilvolle Giebelfenster

Durch elegantes Profil vollenden Giebelfenster jede Fassade individuell und pragmatisch

Eine Verglasung im Giebel ist häufig eine baulich schwierige Aufgabe. Spezielle Giebelfenster überzeugen jedoch als Sonnenfänger und Aufwertung jeder Hausfassade: Der Giebel wird mit Licht durchflutet, das Dach zum Hingucker. Dabei gibt es eine große Auswahl an Varianten der modernen Dachfenster. Als Energiesparfenster in einem Passivhaus muss die Wärmedämmung exzellent sein. Sollen die Kosten des Giebelfenster-Systems jedoch niedrig bleiben, empfehlen sich andere Modelle. Welche Fenster-Systeme passen also zu welchen Bedürfnissen?

Unterschiedliche Materialien

Jedes Material hat unterschiedliche Stärken. Giebelfenster aus Holz brillieren normalerweise unabhängig von der konkreten Holzauswahl mit einer ausgezeichneten Wärmedämmung. Kunststoff bzw. PVC zeichnet sich im Vergleich zum Holzfenster durch Pflegeleichtigkeit und Langlebigkeit aus. Darüber hinaus überzeugt Aluminium durch einen modernen Look und außergewöhnliche Stabilität.

Diese Materialien kommen dabei auch in verschiedenen Ausführungen von Giebelfenstern zum Einsatz. Bei der Auswahl des richtigen Materials ist auch zu beachten, dass die optische Beschaffenheit von Dach und Giebel beachtet wird. Das gewählte Material sollte farblich zu ihren Vorstellungen passen, damit ein harmonisches Gesamtergebnis erreicht wird. So können sowohl Holz- als auch Alu- und Kunststofffenster in allen Farben der RAL-Palette bestellt werden.

Je nach Einsatzort und individuellen Bedürfnissen ist die Auswahl des Materials von höchster Wichtigkeit. Nehmen Sie sich für die Materialauswahl Ihres Giebelfenster-Systems genügend Zeit!

Unterschiedliche Formen

Giebelfenster variieren in ihrer Form abhängig von Einsatzort und Design. Je nachdem, ob es sich z. B. um einen abgeschrägten Giebel oder um einen dreieckigen handelt, kommen unterschiedliche Formen in Frage, wie z. B.:

  • Dreiecksfenster
  • Dachfenster
  • Satteldachfenster

Die Vielfalt der angebotenen Giebelfenster-Profile ermöglicht eine perfekte Anpassung an die Form ihrer Hausfassade. Es ist dabei aber auch wichtig, dass die Fensterform Ihren ästhetischen Ansprüchen gerecht wird. Dank der großen Auswahl finden Sie hier stets die richtige Form.

Die Montage

Fenster, die ein rechteckiges Profil aufweisen, können ähnlich wie z. B. Haustüren von ambitionierten Heimwerkern selbst eingebaut werden. Ein Giebelfenster sollte jedoch eher professionell montiert werden. Die spezielle, an Dach und Giebel angepasste Form der Fenster führt zu einigen Eigenheiten der Montage, die der Heimwerker schnell übersieht.

So sind auf lange Sicht eventuell höhere Heizkosten zu erwarten, wenn die Dichtung der Fenster nicht hundertprozentig formschlüssig mit dem Rahmen verbunden ist. Erleichtern Sie sich den Einbau ihrer Giebelfenster also durch professionelle Hilfe, um auf lange Sicht bares Geld zu sparen!

Energieeffizienz durch moderne Technologien

Spätestens seit Einführung der Energieeinsparverordnung EnEV ist das Thema Energieeffizienz bei jedem Einbau von Fenstern und Türen ein wichtiger Punkt. Aber auch der eigene Geldbeutel wird sich durch eine effiziente Wärmedämmung freuen: Modern isolierte Energiesparfenster senken die Heizkosten enorm. Zu den wichtigsten Faktoren für eine gute Energiebilanz zählen:

  • ein möglichst niedriger U-Wert
  • mindestens eine 2-fach Verglasung
  • ein 5-6 Kammer-System im Profil
  • das Material des Rahmens
     

Neben der Energieeffizienz ist aber für heiße Tage auch ein guter Sonnenschutz wichtig. Der Einbau der üblichen Sonnenschutz-Produkte wie Rollladen oder Plissees ist wegen der Form der Giebelfenster allerdings nicht einfach.

Die Rollos müssen deshalb besondere Eigenschaften aufweisen, damit der Wohnraum bei Sonneneinstrahlung von außen gut abgeschirmt wird.

Er sollte dabei im Optimalfall das Glas komplett abdichten. Je nach Größe der Fenster empfiehlt sich auch hier ein fachgerechter Einbau durch einen Profi.

Sicherheit

Ein Giebelfenster muss neben einer guten Wärmedämmung auch eine Verriegelung auf dem neuesten Stand der Technik aufweisen. Der gegenwärtige Goldstandard ist dabei eine sogenannte Pilzkopfverriegelung.

Sie verringert die Chance eines Einbruchs um ein Vielfaches und macht damit Ihr Haus sicher. Je nach Anforderungen kann die Pilzkopfverriegelung durch zahlreiches Zubehör weiter aufgewertet werden.

Die Kombination von hoher Sicherheit, Energieeffizienz, fachgerechtem Einbau, passenden Materialien und einer Form, die sich an Giebel und Dach anpasst, bietet die perfekte Aufwertung für Ihre Wohnsituation. Informieren Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten!

War diese Information für Sie hilfreich?
( 3 Bewertungen , Ø 3.67 )