Gute U-Werte für Fenster

Informationen zu Energieeinsparverordnung (EnEV) und KfW-Förderung für effiziente Fenster

Wer über die Anschaffung neuer Fenster nachdenkt, muss sich auch mit dem Thema Wärmedämmung befassen. Denn gute U-Werte garantieren nicht nur einen guten Wärmeschutz und damit die Einsparung teurer Energie – eine zuverlässig gemütliche Wärme in der Wohnung bedeutet auch ein Stück Lebensqualität. Die U-Werte am Fenster sind dabei von mehreren Faktoren abhängig, wie etwa der Wärmeleitfähigkeit des Materials, der Verglasung und der Isolierung. Wer sich wirklich auskennt, kann beim Kauf von Fenstern durch die KfW-Förderung bares Geld sparen.

Kunststofffenster

Idealu 5000S

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,032 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
1,1 1,2 1,3 (1,30) 1,2 (1,23) 1,2 (1,21)
1,0 1,2 1,2 (1,24) 1,2 (1,16) 1,1 (1,14)
0,7 1,2 1,0 (1,03) 0,96 0,94
0,6 1,2 0,97 0,89 0,87

Idealu 8000S

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,032 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
1,1 1,0 1,2 (1,24) 1,2 (1,17) 1,1 (1,15)
1,0 1,0 1,2 (1,17) 1,1 (1,10) 1,1 (1,08)
0,7 1,0 0,97 0,90 0,88
0,6 1,0 0,90 0,83 0,81

Energeto 5000

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,032 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
1,1 1,0 1,2 (1,24) 1,2 (1,16) 1,1 (1,14)
1,0 1,0 1,2 (1,17) 1,1 (1,10) 1,1 (1,08)
0,7 1,0 0,97 0,90 0,88

Energeto 5000 ED

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,032 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
1,1 0,89 1,2 (1,20) 1,1 (1,13) 1,1 (1,11)
1,0 0,89 1,1 (1,13) 1,1 (1,06) 1,0 (1,04)
0,7 0,89 0,93 0,86 0,84
0,6 0,89 0,87 PHT 0,79 PHT 0,78

Energeto 8000

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,032 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
1,1 0,94 1,2 (1,22) 1,1 (1,15) 1,1 (1,13)
1,0 0,94 1,2 (1,15) 1,1 (1,08) 1,1 (1,06)
0,7 0,94 0,95 0,88 0,86
0,6 0,94 0,88 0,81 PHT 0,79

Energeto 8000 ED

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,032 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
0,7 0,79 0,90 0,83 0,81
0,6 0,79 0,83 PHT 0,76 PHT 0,74

Energeto 8000 P

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,032 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
0,7 0,92 0,80
0,6 0,92 0,72
0,5 0,92 0,68

 

1) Fenster mit einem Wärmedurchgangskoeffizienten der Verglasung Ug < 1,9 W/m2K dürfen immer mit dem Standardmaß 1,23 m x 1,48 m angegeben werden (DIN EN 14351-1: Tabelle E1, Fußnote “d”).
2) Uw-Werte < 1,0 W/m2K werden gemäß DIN EN ISO 10077 mit 2 Nachkommastellen ausgewiesen.
3) PHT: passivhaustauglich Uf-Wert <= 1,2 W/m2K und Uw-Wert <=0,8 W/m2K (soweit vorhanden, siehe Kennzeichnung „PHT” in der Tabelle).
4) Die angegebenen PSI-Werte entsprechen nicht den Tabellen E.1/E.2 der DIN EN ISO 10077-1:2006, sondern sind Beispiele tatsächlicher Rechenwerte der Randverbundsysteme.
5) Die in Klammern angegebenen Uw-Werte sind ungerundet und nur zur Information.

Holz Fenster

Classic, Softline, Rustikal und Stillfenster mit Bautiefe 68

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
  Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche
1,1 1,36 1,65 1,36 1,45 1,28 1,38
1,0 1,36 1,65 1,29 1,38 1,22 1,31
0,8 1,36 1,65 1,16 1,26 1,08 1,17
0,7 1,36 1,65 1,10 1,19 1,01 1,11

Classic, Softline, Rustikal und Stillfenster mit Bautiefe 78

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
  Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche
1,1 1,24 1,52 1,32 1,41 1,25 1,34
1,0 1,24 1,52 1,25 1,34 1,18 1,27
0,8 1,24 1,52 1,13 1,22 1,04 1,13
0,7 1,24 1,52 1,06 1,15 0,97 1,06
0,6 1,24 1,52 0,99 1,08 0,91 0,99

 

1) Fenster mit einem Wärmedurchgangskoeffizienten der Verglasung Ug < 1,9 W/m2K dürfen immer mit dem Standardmaß 1,23 m x 1,48 m angegeben werden (DIN EN 14351-1: Tabelle E1, Fußnote “d”).
2) Uw-Werte < 1,0 W/m2K werden gemäß DIN EN ISO 10077 mit 2 Nachkommastellen ausgewiesen.
3) PHT: passivhaustauglich Uf-Wert <= 1,2 W/m2K und Uw-Wert <=0,8 W/m2K (soweit vorhanden, siehe Kennzeichnung „PHT” in der Tabelle).
4) Die angegebenen PSI-Werte entsprechen nicht den Tabellen E.1/E.2 der DIN EN ISO 10077-1:2006, sondern sind Beispiele tatsächlicher Rechenwerte der Randverbundsysteme.
5) Die in Klammern angegebenen Uw-Werte sind ungerundet und nur zur Information.

Kunststoff-Alu Fenster

TwinSet 5000

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,032 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
1,1 1,2 1,3 (1,30) 1,2 (1,23) 1,2 (1,21)
1,0 1,2 1,2 (1,24) 1,2 (1,16) 1,1 (1,14)
0,7 1,2 1,0 (1,03) 0,96 0,94
0,6 1,2 0,97 0,89 0,87

TwinSet Energeto 5000

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,032 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
1,1 1,0 1,2 (1,24) 1,2 (1,16) 1,1 (1,14)
1,0 1,0 1,2 (1,17) 1,1 (1,10) 1,1 (1,08)
0,7 1,0 0,97 0,90 0,88
0,6 1,0 0,90 0,83 0,81

 

TwinSet Energeto 8000ED

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,032 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
1,1 0,83 1,2 (1,18) 1,1 (1,11) 1,1 (1,09)
1,0 0,83 1,1 (1,12) 1,0 (1,04) 1,0 (1,02)
0,7 0,83 0,91 0,84 0,82
0,6 0,83 0,85 PHT 0,77 PHT 0,75

TwinSet View

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,064 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,039 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,030 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
0,8 1,1 1,05 0,99 0,96
0,7 1,1 0,98 0,91 0,89
0,6 1,1 0,91 0,84 PHT 0,82
0,5 1,1 0,84 PHT 0,77 PHT 0,75

TwinSet Energeto View

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
  Isolierglas-Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas-Randverbund
Swisspacer V
Ψ (PSI) 0,032 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
0,8 1,0 1,02 0,96 0,93
0,7 1,0 0,95 0,89 0,86
0,6 1,0 0,88 0,81 PHT 0,79
0,5 1,0 0,81 PHT 0,74 PHT 0,72

 

1) Fenster mit einem Wärmedurchgangskoeffizienten der Verglasung Ug < 1,9 W/m2K dürfen immer mit dem Standardmaß 1,23 m x 1,48 m angegeben werden (DIN EN 14351-1: Tabelle E1, Fußnote “d”).
2) Uw-Werte < 1,0 W/m2K werden gemäß DIN EN ISO 10077 mit 2 Nachkommastellen ausgewiesen.
3) PHT: passivhaustauglich Uf-Wert <= 1,2 W/m2K und Uw-Wert <=0,8 W/m2K (soweit vorhanden, siehe Kennzeichnung „PHT” in der Tabelle).
4) Die angegebenen PSI-Werte entsprechen nicht den Tabellen E.1/E.2 der DIN EN ISO 10077-1:2006, sondern sind Beispiele tatsächlicher Rechenwerte der Randverbundsysteme.
5) Die in Klammern angegebenen Uw-Werte sind ungerundet und nur zur Information.

Holz-Alu Fenster

Idealu 68

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
  Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche
1,1 1,28 1,55 1,37 1,46 1,27 1,36
1,0 1,28 1,55 1,30 1,39 1,20 1,29
0,8 1,28 1,55 1,16 1,25 1,07 1,16
0,7 1,28 1,55 1,09 1,18 1,00 1,09
0,6 1,28 1,55 1,03 1,12 0,93 1,02

Idealu 78

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
  Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche
1,1 1,20 1,46 1,34 1,43 1,24 1,33
1,0 1,20 1,46 1,27 1,36 1,18 1,18
0,8 1,20 1,46 1,13 1,22 1,04 1,13
0,7 1,20 1,46 1,06 1,15 0,97 1,06
0,6 1,20 1,46 1,00 1,09 0,91 0,99

Plano

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
  Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche
0,8 1,31 1,59 1,17 1,26 1,08 1,17
0,7 1,31 1,59 1,10 1,20 1,01 1,10
0,6 1,31 1,59 1,04 1,13 0,94 1,04

ECO Idealu

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
  Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche
0,8 0,97 1,10 1,05 1,10 0,96 1,01
0,7 0,97 1,10 0,99 1,03 0,90 0,94
0,6 0,97 1,10 0,92 0,97 0,83 0,87

ECO Plano

Ug Glas Uf Rahmen Uw Fenster
DIN EN 673
ΔT (15°)
Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. Alu
Ψ (PSI) 0,07 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5)
Isolierglas - Randverbund
z. B. KSD
Ψ (PSI) 0,04 W/m²K
DIN EN ISO 10077-1
1) 2) 3) 4) 5 )
[W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K] [W/m2K]
  Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche Kiefer / Meranti / Lärche Eiche
0,8 0,92 1,01 1,04 1,07 0,95 0,98
0,7 0,92 1,01 0,97 1,00 0,88 0,91
0,6 0,92 1,01 0,91 0,94 0,81 0,84

 

1) Fenster mit einem Wärmedurchgangskoeffizienten der Verglasung Ug < 1,9 W/m2K dürfen immer mit dem Standardmaß 1,23 m x 1,48 m angegeben werden (DIN EN 14351-1: Tabelle E1, Fußnote “d”).
2) Uw-Werte < 1,0 W/m2K werden gemäß DIN EN ISO 10077 mit 2 Nachkommastellen ausgewiesen.
3) PHT: passivhaustauglich Uf-Wert <= 1,2 W/m2K und Uw-Wert <=0,8 W/m2K (soweit vorhanden, siehe Kennzeichnung „PHT” in der Tabelle).
4) Die angegebenen PSI-Werte entsprechen nicht den Tabellen E.1/E.2 der DIN EN ISO 10077-1:2006, sondern sind Beispiele tatsächlicher Rechenwerte der Randverbundsysteme.
5) Die in Klammern angegebenen Uw-Werte sind ungerundet und nur zur Information.

Die zentrale DIN-Norm für U-Werte am Fenster

Der U-Wert eines Fensters wird auch Wärmedurchgangskoeffizient genannt und gibt nach der Norm DIN EN ISO 10077 an, wie viel Wärmeaustausch zwischen Innen- und Außenseite eines Fensters stattfindet. Vereinfacht beschreibt die Zahl, wie viel Wärmeenergie (in Watt-Sekunden) innerhalb einer Sekunde auf einer Fläche von einem Quadratmeter durch das geschlossene Fenster hindurchströmt.

U-Werte sind also im Grunde nichts anderes als ein Richtwert für die Wärmedämmeigenschaften oder Wärmedurchlässigkeit eines Fensters.
Dabei werden beim Fenster zwischen Folgenden Teilwerten unterschieden:

  • Uf beschreibt den Wärmedurchgangskoeffizienten am Rahmen
  • Ug steht für den Wärmeverlust durch die Glasscheibe
  • ψg ist das Kürzel für den Wärmedurchgang am Randverbund (warme Kante)
  • Uw beschreibt den gesamten U-Wert des Fensters


Generell gilt dabei, dass niedrigere U-Werte eine bessere Wärmedämmung bedeuten. Darüber hinaus sind größere Fenstermodelle meist besser gedämmt, da dort das Glas einen größeren Anteil an der Gesamtoberfläche einnimmt und der Wärmeverlust an 2- oder 3-fach Scheiben üblicherweise geringer ausfällt als am Rahmen.

Aus diesem Grund sollte die Materialwahl auch generell hinter der Wahl der Verglasung zurückstehen, da die theoretisch schlechteren Dämmeigenschaften von Aluminium und Kunststoff gegenüber Holz durch Kammersysteme kompensiert werden können und somit das richtige Isolierglas den wichtigsten Faktor darstellt.

Energieeinsparverordnung und KfW-Förderung bei Kauf und Installation

Ein guter U-Wert spart nicht nur langfristig Energie und Geld, auch beim Kauf kann man durch schlaue Entscheidungen die Kosten senken. Allerdings müssen gerade bei Neubauten auch gewisse Vorschriften vom Bauherrn berücksichtigt werden.

Die Anforderungen der EnEV geben an, welche Wärmedämm-Voraussetzungen Fenster erfüllen müssen und welche U-Werte für eine KfW-Förderung nötig sind. Wer die U-Werte bereits verbauter Fenstermodelle berechnen möchte, muss hierfür übrigens nicht selbst rechnen, sondern lediglich die entsprechenden Parameter bestimmen – für eine bessere Übersicht kann man diese dann zum Beispiel in eine Tabelle eintragen.

Relevant sind Fensterfläche, Fensterabmessung, Rahmenfläche, Gesamtumfangslänge der Verglasung, Glasfläche sowie U-Wert von Rahmen, Verglasung und Randverbund. Eine Vielzahl von Tools sind online kostenlos nutzbar und erlauben die einfache Berechnung der exakten Werte anhand der erhobenen Daten.

War diese Information für Sie hilfreich?
( 7 Bewertungen , Ø 3.85 )